ROYAL ENFILD DÖBELN

2019

– 3x in Sachsen / Dresden / Döbeln / Eilenburg see you soon

2009

– Der 500 cm³-Blockmotor wird in Indien auf den Markt gebracht

2008

– Royal Enfield exportiert die „Classic“, Indiens erstes Motorrad mit 500cc EFI, Euro III-Ausstattung in die europäischen Märkte.

2004

– Die Electra X, eine Exportversion der Bullet mit 500 cm3-Version des Aluminium-Magermotors, startet auf dem Markt

2002

– Die „Thunderbird“, ein stylisher Cruiser mit Magermotor, wird in Indien präsentiert

1997

– Die erste Himalaya-Odyssee von Royal Enfield

1994

– Die Eicher Group übernimmt Enfield India und benennt das Unternehmen in „Royal Enfield Motors Limited“ um

1993

– Enfield India produziert mit der „Enfield Diesel“ das weltweit erste und einzige Serienmotorrad mit Dieselmotor
– Royal Enfield bringt die Bullet 500 – Indiens erstes 500 cm³-Motorrad auf den Heimmarkt

1990

– Die Royal Enfield Taurus

1989

– Eine neue Bullet 500 mit 24 PS wird eingeführt

1970

– Die Enfield Cycle Company in Großbritannien beendet ihre Geschäftstätigkeit, Indien setzt diese jedoch fort

1967

– Royal Enfield in Redditch schließt seine Tore

1960

– Eddie Mulders Big Bear Endura Sieg verleiht Royal Enfield ein neues Standbein in den USA

1958

– Erste UCE in der Royal Enfield Crusader und im Clipper

1957

– Das 250er Crusader-Modell wird in Großbritannien ins Leben gerufen

1955

– „Enfield India“ entsteht

1952

– Die indische Armee bestellt bei Madras Motors 800 Fahrzeuge vom Typ Bullet 350.

1949

– Die neue 350 cm3-Bullet und die 500 cm3-V2-Modelle werden lanciert

1939

– Das Militär-Motorrad „Airborne“, auch Flying Flea genannt, wird hergestellt

1935

– Cecil Barrow erreicht mit einer 500 cm3-Bullet bei der Isle of Man TT den 8. Platz

1933

– Zwei Jahre nach dem Ableben von Albert Eadle stirbt auch R. W. Smith. Major Frank Smith übernimmt die Kontrolle bei Royal Eneld.

1932

– Das legendäre Modell „Bullet“ wird im November bei der Earls Court Motorcycle Show in London

1930

– Das neue Jahrzehnt beginnt mit einer 11 Modelle umfassenden Produktpalette

1928

– Royal Enfield ersetzt die aus der Mode gekommenen Flachtanks durch Satteltanks.

1926

– Ein Feuer bricht in der 18-Hektar großen Redditch-Fabrik aus!

1924

– Die ständige Weiterentwicklung resultiert in einer Palette von 8 Modellen

1914

– Die ersten eigenen Motoren
– Das erste 2-Takt-Motorrad von Royal Enfield geht in Serienproduktion

1909

– Die erste Royal Enfield mit V2-Motor wird bei der Stanley Cycle Show präsentiert

1901

– Das erste Royal Enfield-Motorrad – entwickelt von R. W. Smith und dem Franzosen Jules Gotiet -wird produziert

1900

– Royal Eneld steigt in den Motorsport ein: ein Quadricycle nimmt an einem 1000-Meilen-Rennen teil.

1898

– R. W. Smith entwirft den Prototypen eines motorisierten Fahrzeugs

1893

– Das „Made Like A Gun“-Markenzeichen wurde geprägt

1891

– Gründung der Enfield Manufacturing Company Limited